Herbst- und Winterzauber mit Heidepflanzen

Winterharte Heidepflanzen für Garten, Terrasse und Balkon in mehr als 30 Sorten vorrätig

Verkaufsbeet Heidepflanzen Verkaufsbeet Heidepflanzen

Das Heidepflanzensortiment bietet ausdauernde Blüher von Ende August bis weit in den März. Ab August blühen die Sorten der Herbstheide (Calluna). Hier gibt es besonders schöne Sorten als sogenannte Knospenblüher aus der Züchtung von Kurt Kramer. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass der knospige Zustand der Blüte erhalten bleibt und die Blüte nicht nach kurzer Zeit braun wird und damit verblüht. Bis in den November hinein hält der Blütenflor und wird dann nach und nach abgelöst von den vielen Sorten der Winterheide (Erica), die dann je nach Schneelage bis in den März blühen.

 

Hier noch ein paar Tipps, damit Sie an unseren Pflanzen lange Freude haben:

 

Pflanzung: Sie können die Heidepflanzen direkt in die Gartenerde oder in Gefäße pflanzen. Heidepflanzen gedeihen am besten in saurem Boden d.h. bei einem ph-Wert zwischen 4 und 5,5. Der Standort sollte möglichst sonnig und luftig sein, Staunässe sollte unbedingt vermieden werden, lockern Sie den Boden erforderlichenfalls mit Sand oder Torf auf.


Winterschutz: auch wenn die Pflanzen bei uns bestens gepflegt werden, pflanzen Sie die Heidepflanzen alsbald nach dem Kauf ein, nachdem Sie die Wurzelballen vor dem Einpflanzen gut gewässert haben. Die Wurzelballen fest in der Erde andrücken (um das Auffrieren aus der Erde im Winter zu vermeiden) und kräftig angießen. Bei starken Sonneneinstrahlung und Frost empfehlen wir, die Pflanzen durch zwischengesteckte Tannenreisig vor Frostschäden zu schützen.


Rückschnitt: Ende Winter, d.h. spätestens vor dem neuen Austrieb sollte man Heidepflanzen zurückschneiden. Dies ist bei den Calluna besonders wichtig, weil diese sehr lange Jahrestriebe entwickeln und nur am einjährigen Holz blühen. Ansonsten bekommt man innerhalb weniger Jahre unansehnliche besenartige Heidepflanzen. Der Rückschnitt erfolgt bis unterhalb der letztjährigen Blütenansätze, wodurch sich wieder ein ansehnlicher Blütenflor ab August desselben Jahres zeigt.


Düngung: damit sich Ihre Heidepflanzen wieder gut entwickeln können ist eine Frühjahrsdüngung erforderlich. Dazu verwendet man am besten einen Spezialdünger für Moorbeetpflanzen, der meist unter dem Namen "Rhododendrondünger" im Handel erhältlich ist.

Hier finden Sie uns

Baumschulen-Stauden-Gartenbedarf

Demmel

Baumschulenstraße 3

82402 Seeshaupt

 

Öffnungszeiten

Montag-Freitag 8.00-18.00 Uhr
Samstag 8.00-13.00 Uhr

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an unter Tel.
+49 08801 90 72 0+49 08801 90 72 0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Demmel 2002-2018

Anrufen

E-Mail

Anfahrt